Allgmeines:


Die nachfolgenden Auflistungen stellen nur eine grobe und unverbindliche Übersicht dar. Rechtsverbindliche Auskunft zu den Eintragungsvoraussetzungen gibt das Bremische Ingenieurgesetz.

Die Eintragungskriterien für die Eintragung in die Liste der Beratenden Ingenieure (§ 6 BremIngG):

  • Wohnsitz oder eine berufliche Niederlassung oder einen Dienst- oder Beschäftigungsort im Land Bremen
  • Berechtigung die Berufsbezeichnung „Ingenieur“ nach § 1 Bremisches Ingenieurgesetz zu führen (Abschluss eines entsprechenden Ingenieurstudiums)
  • Ausübung einer praktischen Tätigkeit als Ingenieur von mindestens drei Jahren innerhalb der letzten acht Jahre vor dem Eintragunsantrag
  • Eigenverantwortliche und unabhängige Tätigkeit im Sinne des § 4 Absatz 2 und 3 Bremisches Ingenieurgesetz.


Die Eintragungskriterien für die Eintragung in die Liste der Bauvorlageberechtigten (§ 13 BremIngG):

  • Wohnsitz oder eine berufliche Niederlassung oder einen Dienst- oder Beschäftigungsort im Land Bremen
  • Berechtigung die Berufsbezeichnung „Ingenieur“ nach § 1 Bremisches Ingenieurgesetz zu führen (Abschluss eines entsprechenden Ingenieurstudiums)
  • Ausübung einer praktischen Tätigkeit als Ingenieur von mindestens zwei Jahren innerhalb der letzten acht Jahre vor dem Eintragungsantrag in vollschichtiger Tätigkeit auf dem Gebiet der Entwurfsplanung

Die Eintragungskriterien für die Eintragung in die Liste der Tragwerksplaner (§ 13 a BremIngG):

  • Wohnsitz oder eine berufliche Niederlassung oder einen Dienst- oder Beschäftigungsort im Land Bremen
  • Berechtigung die Berufsbezeichnung „Ingenieur“ nach § 1 Bremisches Ingenieurgesetz zu führen (Abschluss eines entsprechenden Ingenieurstudiums)
  • Ausübung einer praktischen Tätigkeit als Ingenieur von mindestens drei Jahren innerhalb der letzten acht Jahre vor dem Eintragungsantrag (nachzuweisen sind drei Objekte mind. Gebäudeklasse III) in vollschichtiger Tätigkeit

Dem Antrag in die Liste der Tragwerksplaner ist folgende Versicherung an Eides statt beizufügen:

Erklärung über die erforderliche Berufserfahrung in der Tragwerksplanung

 
Die Eintragungskriterien für die Eintragung in die Liste der freiwilligen Mitglieder (§ 15 BremIngG):

  • Wohnsitz oder eine berufliche Niederlassung oder einen Dienst- oder Beschäftigungsort im Land Bremen
  • Berechtigung die Berufsbezeichnung „Ingenieur“ nach § 1 Bremisches Ingenieurgesetz zu führen (Abschluss eines entsprechenden Ingenieurstudiums)

Wenn Sie als Prüfingenieur für Standsicherheit oder als Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur anerkannt sind, besteht für Sie eine Anzeigepflicht, der Sie auch mit dem nachfolgenden Formular nachkommen können.

 

Antragsformulare:

Antrag auf Eintragung in die Liste der Beratenden Ingenieure / Bauvorlageberechtigten / Tragwerksplaner / Freiwilligen

Antrag auf Eintragung als Zusammenschluss