Petition zur Gründung eines Museums für Ingenieurbaukunst
Die Bundesregierung hat den Wiederaufbau der Schinckel’schen Bauakademie in Berlin beschlossen. Der IngenieurBaukunst  Verein der Bundesingenieurkammer hat im Januar 2017 dazu eine Petition veröffentlicht, in der ein „Museum für Ingenieurbaukunst“ als Teil des Gesamtkonzepts für die künftige Nutzung der Schinckel’schen Bauakademie gefordert wird. Wir würden uns freuen, wenn Sie als Mitglied der Ingenieurkammer die Petition unterstützen:  Petition.

 

Bundesingenieurkammer
Die Bundesingenieurkammer vertritt auf nationaler und internationaler Ebene die Interessen der Ingenieure in Deutschland gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Mitglieder der Bundesingenieurkammer sind die Ingenieurkammern der 16 deutschen Bundesländer.

Auf den Internetseiten der Bundesingenieurkammer sind ausführliche Informationen über den Berufsstand des Ingenieurs zu finden. Ferner ist dort eine Linkliste zu allen Ingenieurkammern in den Bundesländern aufgeführt.

Präsident der Bundesingenieurkammer ist Dipl.-Ing. Hans-Ulrich Kammeyer, der auch der Präsident der Ingenieurkammer Niedersachsen ist.

www.bundesingenieurkammer.de


BDVI – Bund der öffentlich bestellten Vermessungsingenieure
Der BDVI ist ein freiwilliger Zusammenschluss Öffentlich bestellter Vermessungsingenieure in Deutschland, um so ihre Interessen gemeinsam und wirkungsvoll zu vertreten. Derzeit zählt der Verband ca. 1300 Mitglieder. Dies entspricht einem Organisationsgrad von über 90%. Der BDVI ist als Bundesverband in das Vereinsregister eingetragen und beim Deutschen Bundestag als Gesprächspartner der Parlamentarier registriert.
Der Vorsitzende der Bremer BDVI-Landesgruppe ist Dipl.-Ing. Herbert Horst.

www.bdvi.de


VBI – Verband Beratender Ingenieure
Der Verband Beratender Ingenieure VBI ist die führende Berufsorganisation unabhängig beratender und planender Ingenieure und Ingenieurunternehmen in Deutschland. Für Politik, Wirtschaft und Verwaltung ist der VBI kompetenter und gesuchter Ansprechpartner.
Der Vorsitzende des Bremer VBI-Landesverbandes ist Dr.-Ing. Manfred Arend.

www.vbi.de/landesverbaende/bremen


VDI – Verein Deutscher Ingenieure
Der VDI versteht sich als national und international anerkannter Dienstleister und Sprecher der Ingenieure und der Technik. Er konzentriert sich auf seine Stärken und Rollen: inter- und transdisziplinärer Netzwerker, Sprecher der Ingenieure und der Technik sowie Wissenspool und -vermittler.

Der Vertreter der Bremer VDI-Landesvertretung ist Dr. Eberhard Karbe.

www.vdi.de/ueber-uns/vdi-vor-ort/.de


VPI - Landesvereinigung der Prüfingenieure für Bautechnik in Bremen e.V.
In der VPI organisierte Prüfingenieure für Bautechnik gewährleisten aufgrund ihrer hohen fachlichen Kompetenz einwandfreie Baukonstruktionen und Bauausführungen. Fehler mit erheblichen Folgekosten lassen sich vermeiden, wenn neutrale und erfahrene Prüfingenieure in Bauvorhaben einbezogen werden und nach dem „Vier Augen-Prinzip“ prüfen und überwachen.

Der Vorsitzende der Bremer VPI-Landesvereinigung ist Herr Dipl.-Ing. Uwe Sabotke.

www.vpi-bremen.de


VSVI - Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure der Freien Hansestadt Bremen e. V.
Die VSVI Bremen ist eine im Jahre 1963 gegründete Vereinigung von ca. 300 Ingenieurinnen und Ingenieuren aus dem Land Bremen und umzu, die sich mit der Planung, Realisierung und Unterhaltung von Verkehrswegen und derem Umfeld beschäftigen. Mitglieder in der VSVI sind Professoren und Studenten, Selbstständige, Beamte und Angestellte aus allen Bereichen der Bauwirtschaft. Die VSVI bietet damit ein hervorragendes Forum für den Erfahrungs- und Gedankenaustausch über die Grenzen des eigenen Betätigungsfeldes hinweg.

Ziele der VSVI sind die fachliche Weiterbildung, die Förderung berufsständischer Interessen sowie insbesondere die Förderung des Bauingenieurnachwuchses.

In der Dachorganisation der 14 Landesvereinigungen, der BSVI, sind ca. 18.000 Ingenieurinnen und Ingenieure organisiert.

Der Vorsitzende der Bremer Landesvereinigung ist Herr Dipl.- Ing. Markus Mey.

www.vsvi-bremen.de


Abteilung Bauingenieurwesen an der Hochschule Bremen
Die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur (ZEvA) hat der Abteilung Bauingenieurwesen den konsekutiven Bachelor- und Masterstudiengang Bauingenieurwesen mit den Hochschulgraden Bachelor of Science (BSc.) und Master of Science (MSc.) als Abschlüsse akkreditiert. Im Studiengang Bauingenieurwesen lehren derzeit 10 Professoren.

www.hs-bremen.de/internet/de/einrichtungen/fakultaeten/f2/abt2/

 

Bremer Zentrum für Baukultur – b.zb
„Sammeln – Forschen – Vermitteln“. Unter diesen drei Schlagworten wurde das b.zb als gemeinnütziger Verein im September 2003 gegründet. Aufgabe des Vereins ist es, Vergangenheit, Gegenwart und Perspektiven der Bremer Baukultur der Öffentlichkeit zu vermitteln. Das b.zb verfügt über eine umfassende Architektur-Bibliothek und ein Planarchiv, in dem Materialien zum Bremer Baugeschehen gesammelt und ausgewertet werden.

Vorsitzender der b.zb ist Herr Dipl.-Ing. Architekt Wolfgang Hübschen.

www.bzb-bremen.de


Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure BDB
Ziele und Aufgaben des BDB sind:

  • den Gedanken des Bauteams zu fördern, das heißt: ein gezieltes und verantwortungsbewusstes Zusammenwirken von Architekten, Bauingenieuren und Unternehmern bei der Planung, Vorbereitung und Ausführung von Bauvorhaben,
  • die Qualität des Bauens in allen Bereichen zu erhalten und zu steigern,
  • die Interessen seiner Mitglieder in berufs-, bildungs- und gesellschaftspolitischen Belangen zu vertreten

Vorsitzender des BDB Bremen ist Herr Dipl.-Ing. Rolf Gerlach.

www.bdb-bremen.de


Der Senator für Bau, Umwelt und Verkehr
Die Behörde des Senators für Bau, Verkehr und Umwelt ist umfassend zuständig für Planung, Bau und Unterhaltung der öffentlichen Infrastruktur in Bremen. Die Umsetzung der Maßnahmen erfolgt teilweise durch die senatorische Behörde, durch beauftragte Dritte, aber zum großen Teil auch in nachgeordneten Ämtern wie dem Amt für Straßen und Verkehr und dem Bauamt Bremen Nord und Betrieben, wie dem Umweltbetrieb Bremen und weiteren Betrieben und Einrichtungen.

Dienstherr der Behörde ist Senator Dr. Joachim Lohse.

www.bauumwelt.bremen.de