Öffentliche Veranstaltungen

Mo., 11.02.2019
bis Do., 07.03.2019
Mo-Fr 9-18 Uhr

Foyer des Siemenshochhauses, Contrescarpe 72, 28195 Bremen
Wettbewerb Neubau Schule an der Humannstraße

Eine Ausstellung des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr.

Mi., 13.02.2019
bis Fr., 22.02.2019
Eröffnung MIttwoch, 13.02.2019, 18 Uhr

Hochschule Bremen AB-Galerie, Neustadtswall 30, 28199 Bremen
Bordeaux : L’Urbanisation du Campus – Ein Campus wird zur Stadt

Acht Entwürfe der School of Architecture Bremen. Eine Ausstellung in Kooperation mit  der Stadtplanungsabteilung der Universität Bordeaux Montaigne.

Fr., 15.02.2019
bis Sa., 02.03.2019
Di-Mi 11-19 Uhr, Do-So 11-22 Uhr

Markhalle Acht, Domshof 8-12, 28195 Bremen
Ausstellung zum Wettbewerb Freiraum am Hulsberg-Viertel

Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten von fünf Landschaftsarchitekturbüros.

Do., 21.02.2019
19 Uhr

Architektenkammer Bremen, Geeren 41-43, 28195 Bremen
Albert Speer - Eine deutsche Karriere

Vortrag im Rahmen des Veranstaltungsprogramms "27. Januar 2019 - Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus". Magnus Brechtken stellt seine neue Speer-Biografie vor. Moderation: Dr. Marcus Meyer (Landeszentrale für politische Bildung) Eine Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung Bremen. Der Eintritt ist frei.

Mi., 27.02.2019
bis Do., 28.02.2019

Jade Hochschule, Hauptgebäude Altbau, Lichthof, Ofener Straße 16, 26121 Oldenburg
6. Oldenburger BIMTag

Der 6. Oldenburger BIMTag bietet anwendungsgerechte Einblicke in neueste Entwicklungen und Produkte rund um das Thema Building Information Modeling (BIM).

Di., 05.03.2019
19 Uhr

Hochschule Bremen, AB Gebäude, Raum 516
Bremer Stadtdialog: Ansprüche an Architektur - 10 Bremer Positionen

Vortrag und Diskussion mit einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Eberhard Syring und 10 Statements von ArchitektInnen aus Bremen und Bremerhaven.

Fr., 08.03.2019
11-14 Uhr

Hochschule Bremen, Foyer, Neustadtswall 30, 28199 Bremen
Preisverleihung 5. JuniorING-Schülerwettbewerb "Achterbahn 2018-2019"

Zum Thema "Achterbahn - schwungvoll konstruiert" haben Schülerinnen und Schüler aus 14 Bremer Schulen Achterbahnmodelle geplant und konstruiert. In den Altersklassen Klasse 1-8 und 9-13 werden die besten Modelle ausgezeichnet. Zur Begrüßung sprechen Senatorin Dr. Claudia Bogedan und Torsten Sasse, Präsident der Ingenieurkammer Bremen, sowie als Vertreter der Jury Prof. Dr. Marc Gutermann, Institut für Experimentelle Statik der Hochschule Bremen.