Berufsanerkennung
Die Ingenieurkammer Bremen ist die zuständige Stelle für die Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse und unterstützt Sie mit dem IQ Projekt "Qualifizierungsbegleitung Ingenieurwesen und Architektur" beim Berufseinstieg.

Info: Zur Zeit bieten wir Auskunft und Beratung telefonisch, per E-Mail oder Videokonferenz an. Auch persönliche Beratung ist eingeschränkt möglich; bitte tragen Sie dann einen Mundschutz. Vereinbaren Sie gerne einen Termin.

Sie haben ein Studium als Ingenieurin oder Ingenieur im Ausland absolviert und möchten in Deutschland arbeiten?

Dann können Sie sich in Deutschland bewerben und arbeiten. Sie dürfen Ihren „akademischen Grad“, zum Beispiel „Bachelor of Engineering" führen. Die deutsche Berufsbezeichnung "Ingenieur" oder „Ingenieurin“ dürfen Sie aber nur benutzen, wenn Ihr Abschluss zuvor in Deutschland anerkannt wurde.

Die Ingenieurkammer prüft im "Anerkennungsverfahren", ob Ihr ausländischer Berufs­abschluss zu einem deutschen Berufsabschluss als Ingenieur*in gleichwertig ist. Wenn ja, dann bekommen Sie die Genehmigung zum Führen der Berufsbezeichnung "Ingenieur" oder „Ingenieurin“. Die Ingenieurkammer Bremen ist die zuständige Stelle, wenn Sie im Bundesland Bremen wohnen.

Den Antrag auf Genehmigung zum Führen der Berufsbezeichnung "Ingenieur" oder "Ingenieurin" finden Sie im Downloadbereich.

Eine andere Möglichkeit, eine offizielle Einstufung Ihres ausländischen Abschlusses zu bekommen, ist die sogenannte "Zeugnisbewertung". Die Zeugnisbewertung beschreibt, mit welchem deutschen Abschluss Ihr Studium vergleichbar ist. Damit kann ein Arbeitgeber Ihre Qualifikationen besser einschätzen. Eine Zeugnisbewertung können Sie selbst bei der „Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB)“ in Bonn beantragen.

Wichtige Informationen zu Fragen der Berufsanerkennung finden Sie auf dem Informationsportal Anerkennung in Deutschland.

Finanzielle Förderung ist möglich durch die Agentur für Arbeit, das Jobcenter oder den Anerkennungszuschuss.

Weitere Informationen finden Sie im Informationsblatt "Anerkennung als Ingenieur*in" im Downloadbereich.

Ein Service des Goethe-Instituts: Wortschatzliste Architektur Arabisch-Deutsch

 

Sie haben im Ausland Architektur studiert? Dann informieren Sie sich hier: Berufsanerkennung Architektur

Qualifizierung und Beratung beim Berufseinstieg

Informieren Sie sich auch über das IQ Projekt "Qualifizierungsbegleitung Ingenieurwesen und Architektur", das Sie beim Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt mit Seminaren und Beratungen unterstützt.

Ansprechpartner

Ansprechpartner/in

Steffanie Schügl, Dipl.-Ing. agr., Dipl.-Päd.
Berufsanerkennung ausländischer Abschlüsse, IQ-Projekt
Telefon
0421 162689-4
E-Mail
anerkennung@ikhb.de